[Direkt zum Inhalt [Alt+2]] [Direkt zur Navigation [Alt+3]] [Direkt zur Infospalte [Alt+4]]

   + + +   Internationales Cafe Garstedt/Wulfsen   + + +   Eine "Flagge" von der Gemeinde Wulfsen   + + +   
Inhalt
Sie sind hier:

Einladung zur Lesung

So, 24.11.2019, 15:00 Uhr
Standort anzeigen

Hiermit möchte ich Sie ganz herzlich zu der Lesung „Das geraubte Glück. Zwangsheiraten in Deutschland“ mit der Autorin Rukyie Cankiran einladen, die im Rahmen der Veranstaltungen zum
„Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ nach Salzhausen kommen wird.

Die Lesung findet am Sonntag, 24.11.19 um 15 Uhr in der Salzhäuser Dörpschün, Am Lindenberg 7 in Salzhausen statt. 

Die Autorin Rukyie Cankiran greift ein bis heute stark tabuisiertes Thema auf: Zwangsverheiratungen in Deutschland.  Sie selbst ist studierte Kulturwissenschaftlerin und arbeitete lange Jahre als Dolmetscherin, Übersetzerin, Kinoredakteurin und freie Journalistin. In den Jahren 2004 bis 2014 war sie hauptberuflich in EU-Projekten mit Themenschwerpunkten Integration und Diversity tätig. Bei der Frauenrechtsorganisation „Terre des Femmes“ engagiert sie sich für die Rechte der Frau und ist aktiv in der Arbeitsgruppe „Gewalt im Namen der Ehre“. Darüber, und geprägt durch ihren eigenen kulturellen Hintergrund und daraus, sowie ihrem beruflichen Kotext resultierende Erfahrungen, befasst sie sich intensiv mit den Rechten der Frau in den Communities von Migrantinnen. Sie arbeitet in einem Hamburger Projekt mit Migrantinnen.

Das Thema der drohenden Zwangsverheiratung oder auch „nur“ arrangierter Ehe anzusprechen, fällt den meisten Beteiligten schwer. Es sind nicht nur Frauen, sondern auch (wenige) Männer betroffen.

Da jedoch gerade Frauen nach tradierten Geschlechtsrollenvorstellungen eine zurückhaltende, untergeordnete Rolle einzunehmen haben, fällt es ihnen sehr schwer, darüber zu sprechen, sich zu wehren, und um Unterstützung zu bitten. Nicht vergessen werden darf, dass dem Begriff der „Ehre“ eine sehr spezielle Bedeutung beigemessen wird.  Über die für die Betroffenen fatalen, weil einschränkenden Vorstellungen und Riten, sowie die jeweiligen Rollen der Geschlechter schreibt Rukyie Cankiran.  

Ihre Lesung soll dazu beitragen, sich gezielt mit dem bisherigen Tabu und den zugrunde liegenden Ursachen auseinander zu setzen und aufmerksam zu werden. Rukyie Cankiran zeigt all das auf, weist aber auch darauf hin, wie Betroffenen Unterstützung geleistet werden kann, und wie Präventions- als auch Interventionskonzepte umgesetzt werden können.

Nach der Lesung besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und zu diskutieren. Außerdem kann das vorgestellte Buch „Das geraubte Glück“ erworben werden; die Bücher von der Buchhandlung Hornbostel aus Salzhausen werden an einem Büchertisch verkauft, an dem die Autorin auch signieren wird.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie zu dieser Veranstaltung kommen, und auch gern diese

Einladung an weitere Interessierte und über Ihre Verteiler weiterleiten würden!

Der Eintritt beträgt €7,-- 

Mit herzlichem Gruß,

Ihre Gleichstellungsbeauftragte Astrid Warburg-Manthey

Astrid Warburg-Manthey

Kommunale Gleichstellungsbeauftragte

Samtgemeinde Salzhausen

Rubrik
Literatur
Vorträge/Lesungen/Diskussionen
Frauenveranstaltungen

Veranstaltungsort
Dörpschün, Salzhausen
Veranstalter
Gleichstellungsbeauftragte Astrid Warburg-Manthey
Veranstaltungsinformationen
Eintritt:7,00 €
zurück


Infospalte

Termine aus Wulfsen

Örtliche Termine

Tipps + Infos

  • Samtgemeinde Salzhausen

  • Ratsinformationssystem

    [weiterlesen...]

  • Schadenmeldung

    [weiterlesen...]

  • Tierheim Buchholz

  • Vereinsportal

  • Verbraucherzentrale - Energieberatung

  • Geoportal Landkreis Harburg

  • Fahrplanauskunft HVV

    [weiterlesen...]

  • Blog für die Jugendakteure in Salzhausen

  • Unser Salzhausen

Filme und Videos aus der Samtgemeinde

nordsehen TV